Leistungen

Ich behandle Sie bei Verdacht auf Hirn- oder Nervenerkrankungen.

Symptome für diese Erkrankungen können zum Beispiel sein:

 

Gefühlsstörungen der Haut wie Kribbeln oder Taubheit,

Nervenschmerzen

Bewegungsstörung und Zittern ( Parkinsonerkrankung)

Muskelschwäche / Lähmungen

Sprachstörungen, Schwindel, Wirbelsäulenschmerzen,

Sprachstörungen, Schluckstörungen

epileptische Anfälle

Kollaps

Kopfschmerzen, Gesichtsschmerzen,

Gedächtnisstörungen, Verwirrtheit

 

Behandlung bei psychiatrischen Erkrankungen, wie:

 

Angst-und Panikstörungen

Zwangsstörungen

Depressionen

Burn out

bipolare affektive Störung

psychosomatische Erkrankungen

Persönlichkeitsstörungen

Schizophrenie

 

Nach der Anamnese – das heißt nach dem Gespräch -  über Ihre Krankheitsgeschichte, Ihre momentanen Symptome und Ihrem allgemeinen Wohlbefinden, rate ich Ihnen zu einer passenden Behandlungsmethode.

 

THERAPIE:

 

Medikamentöse Therapie:

 

Je nach zugrunde liegender Erkrankung erhalten Sie das passende Medikament. Ich informiere Sie eingehend über die Wirkung und mögliche Nebenwirkungen.

 

 

Psychotherapie:

 

Seit 1994 beschäftige ich mich mit mehreren Psychotherapiemethoden. Meine Ausbildung erfolgte in systemischer Therapie (Familientherapie) von 1994 bis 2005 im Rahmen des ÖAK-Diplomes, Psychotherapeutische Medizin.

Sie können bei mir eine psychotherapeutische Behandlung vereinbaren bei Störungen wie Angsterkrankungen / Panikstörungen, Zwangsstörungen (verhaltenstherapeutisch orientierte Therapie), Burnout Symptomatik, Lebenskrisen, Depressionen.

 

Weitere angebotene Therapieoptionen:

 

autogenes Training und progressive Muskelrelaxation nach Jacobson in Kleingruppen, nachmittags.

Anwendungsbereiche sind Stress, Verspannung, Ängste, Schlafstörungen, chronische Schmerzen; Reizdarm, Migräne.

 

Lichttherapie bei Depressionen

 

 

Kosten

 

Für das Erstgespräch und die Untersuchung nehme ich mir für Sie 50 Minuten Zeit.

Die Höhe der Honornote hängt vom jeweiligen Sozialversicherungsträger ( GKK, BVA. SVA, SVB..) ab.

Die Kosten für eine Erstuntersuchung mit neurologischem und psychiatrischem Befund betragen  Euro 120.-

Sie können die Honorarnote umgehend bei ihrer Kasse einreichen um ca. 70-80 % rückerstattet zu bekommen.